Begeistern! Wie Unternehmen über sich hinauswachsen

0

Schenkt man den von dem Autor Christoph Quarch zitierten Umfragen des Gallup Instituts oder dem Statistikportal Statista Glauben, dann sieht es für deutsche Unternehmen eher düster aus, was das Engagement und die Loyalität der Mitarbeiterschaft anbelangt. Nur 15 Prozent der Arbeitnehmer haben danach eine hohe emotionale Bindung an ihr Unternehmen und gehen mit Freude zur Arbeit. Von Begeisterung für den Arbeitgeber und seine Produkte kann also bei einem großen Teil der Belegschaft nicht die Rede sein.

Quarch konstatiert dazu kritisch, dass die Vielzahl von Coaches, Motivationstrainern, Speakern  ihren Job offensichtlich nicht gut gemacht haben können; die Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben von den angepriesenen Maßnahmen – Workshops, Vorträgen, Incentives – nicht in erwünschter Weise profitiert. Er nennt diese Kollegen „professionelle Begeisterer“.

In den ersten drei Kapiteln seines Buchs stellt er sein Verständnis von Begeisterung dar, es ist ein sehr umfassendes Verständnis. So werden Flow und Begeisterung gleichgesetzt; die Schnittmenge mag groß sein, aber es handelt sich doch um Unterschiedliches. Viktor Frankls Plädoyer für Sinnhaftigkeit als zentrales Moment des Lebens wird auch noch darunter subsummiert.

Quarch beleuchtet verschiedene Facetten des Begriffs. Einerseits kann von einer wertvollen Ressource gesprochen werden, andererseits können auch Manipulation und Fanatisierung mitgedacht werden. Spielarten der Begeisterung in Religion, Kunst und letztlich auch der Liebe werden thematisiert. Nichtsdestotrotz sind Quarchs Ausführungen zu Begeisterung detailreich, zeugen von einem ausserordentlich belesenen Autor und sind in jedem Fall lesenswert, wenn auch nicht ganz leicht zu lesen.

In einem letzten praxisorientierten Teil wendet sich der Autor dem Thema der Begeisterung in Unternehmen zu. Wie schon auf dem Cover mitgeteilt, entstand das Buch in Kooperation mit einem Kunden Quarchs. Für dieses Unternehmen hatte der Autor eine Philosophie der Begeisterung entwickelt. Das Unternehmen wirbt im Übrigen im Internet mit dem Slogan „Wir sind die Dialog-Agentur, die Menschen begeistert“. Es finden sich auch viele wörtliche Zitate von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. So wird der Leser den Verdacht nicht los, dass es sich hier um eine nur oberflächlich kaschierte Werbebroschüre handeln könnte.

Dr. Christine Kaul, Kaul Coaching in Hannover

Christoph Quarch: Begeistern! Wie Unternehmen über sich hinauswachsen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag 2021, 161 Seiten, 24,95 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.