Lesetipps

Der Code Agiler Organisationen

Die Digitalisierung ist für viele Bedrohung und Verheißung zugleich. Besonders anpassungsfähige Unternehmen, wie der Streamingdienst Netflix, sehen darin eher die Chancen als die Risiken. Nur die…

recruiting rebels LogoBerufliche Eignungsdiagnostik verbessern und verändern – das ist das gemeinsame Ziel von  WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE HEUTE und den Recruitingsrebels. Der im Oktober 2019 gegründete und eingetragene Verein will Fragen stellen, frei und provokativ, und für mehr Vernunft bei der Personalauswahl sorgen – künftig auch exklusiv hier. Wer sind die Recruitingrebels? Und wer steht dahinter?

Richard Hossiep

Richard Hossiep

Start-Up und Wissenschaft, mehr….

Timo Fries Recruiter Bosch

Thimo Fries

Gründungsmitglied und Ressourcenbeschaffer, mehr….

Jessica Lingenfelder

Jessica Lingenfelder

1. Vorsitzende und Praktikerin, mehr…

Mara Colditz

Mara Colditz

Studium und Wissenschaft, mehr…

Philip Winter

Philip Winter

Vorstand, Personalberatung,  Wissenschaft und Praxis, mehr…

Harald Ackerschott

Harald Ackerschott

Experte und Instanz im Bereich berufsbezogene Eignungsdiagnostik, mehr…

Martina Schwarz

Martina Schwarz

Einsteigerin und Praktikerin, mehr…

Psychologieprofessor Uwe Kanning informiert mit seinem YouTube-Kanal über wissenschaftliche Befunde und Methoden der Wirtschaftspsychologie und reflektiert die Praxis.

Manfred Kets de Vries Grahamward1 CC BY-SAManfred F. R. Kets de Vries

is Distinguished Clinical Professor of Leadership Development & Organisational Change at INSEAD Business School and one of the leading leadership experts. Trained as a management scholar and psychoanalyst his work focuses on the interface between management theory, psychotherapy and executive coaching.

The Icarus Syndrome: Leaders who fly too close to the sun

The Icarus syndrome characterises leaders who initiate overly ambitious projects that come to naught, causing harm to themselves and others in the process.

Fighting the loneliness epidemic

How individuals and firms can take action when loneliness becomes a preoccupying concern.

News

Bullshit-Bingo für Bewerber

Wer sich für einen Job bewirbt, sollte seinen Lebenslauf heute für die Maschine trimmen. Kürzlich las ich im Handelsblatt einen Artikel mit Bewerbungstipps: „So gestalten Sie Ihren Lebenslauf für…

Personalauswahl: Big Five berufsbezogen erheben

Persönlichkeitsmerkmale sind wichtige Prädiktoren für den Berufserfolg. Ein Fragebogen erfasst die berufsbezogene Belastbarkeit und Gewissenhaftigkeit. Der Personalmangel erfordert gute und…

Agile Reformation: Ideologische Konzepte und esoterische Überhöhung

Ein genauerer Blick auf die neuere Systemtheorie und die Ideen der integralen Organisationsentwicklung zeigt, dass es sich bei den zugrundeliegenden Denkgebäuden mehr um ideologische Konzepte und eine…

Zum Tod von Professor Schuler: Den Menschen mehr Glück bringen

Am 3. August ist Professor Heinz Schuler im Alter von 76 Jahren verstorben. Der Psychologe gilt als Begründer der deutschsprachigen Personalpsychologie und galt als führender Wissenschaftler auf den…
Madeleine Leitner FotoMadeleine Leitner

ist Diplom-Psychologin und berät Menschen in beruflichen Umbruchsituationen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung als Psychotherapeutin in einer psychosomatischen Klinik und als Gerichtsgutachterin arbeitete sie lange als Personalberaterin.

http://www.karriere-management.de

Betriebsblind – Warum viele gerade ihre größten Talente nicht kennen

Immer mehr Menschen suchen einen Job, der sie erfüllt und ihren größten Talenten entspricht. Doch die zu erkennen, ist nicht so einfach. Eine Methode hilft dabei, ihnen auf die Spur zu kommen.…

Sackgasse Karrierewechsel

Wer unzufrieden mit seinem Job ist, überschätzt oft den Veränderungsbedarf und hält einen grundlegenden Karrierewechsel für die einzige Lösung. Dabei liegt das Problem oftmals nur an bestimmten…

Evidenzbasierten Management

Beim evidenzbasierten Management (EbM) werden Entscheidungen durch den Einsatz wissenschaftlicher Methoden und aufgrund empirischer Befunde getroffen. Das Themenportal des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Organisationspsychologie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München bietet Praktikern in kurzen Dossiers wissenschaftlich fundierte Hilfestellungen zu Fragen in den Bereichen Personal, Führung und Organisation.

Liste der neuesten LMU Dossiers:

Coaching

Coaching-Marktanalyse: Großes Entwicklungspotenzial

Bisher lassen sich erst knapp vier Prozent der Führungskräfte coachen und ihre Aufträge bekommen Coaches vor allem…

Unbewusste Muster überlernen – Was die Hirnforschung für Coaching leisten kann

Im Coaching geht es oft um Probleme, die mit Störungen der Persönlichkeitsentwicklung zusammenhängen. Das…

HR-Management

Virtual Reality – Potenzial beim Training in komplexen sozialen Situationen

Eine neue Studie zeigt, welche Rolle die Art des Feedbacks bei einem virtuellen Präsentationstraining spielt. Auch…

Akademische Gründerteams: Psychologie als Hebel für den Erfolg

Mehr Fokus auf den Kunden, mehr Stressresistenz und eine gemeinsame Vision - Forscher der Technischen Universität…

Leadership

Narzissmus digital und unverfälscht messen? Ein neuer Test soll es möglich machen

Narzissten in Führungspositionen können Unternehmen weit voranbringen, aber auch tief abstürzen lassen. Wie…

Mitarbeiter als Mittel zum Zweck: Ausnutzende Führung in Organisationen  

Allen positiven Führungsansätzen zum Trotz erleben viele Mitarbeiter, dass ihre Vorgesetzten vor allem darauf…

Personalauswahl

Videointerviews: Warum Bewerber dabei schlechter abschneiden

Jobinterviews per Video bringen für Bewerber während Corona auch Nachteile - Sie werden schlechten wahrgenommen.…

Bewerberauswahl: HR-Manager überschätzen Validität von Auswahlmethoden

Personalverantwortliche überschätzen die Validität von Auswahlverfahren erheblich. Das zeigt eine Online-Befragung.